Skip to main content

Hama IR110

(4 / 5 bei 292 Stimmen)

139,95 € 159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 20, 2017 12:56 am
WLAN
LAN
DAB+
UKW
USB-Port
CD Player
Bluetooth
Multiroom

Kleines WLAN-Radio mit gutem Empfang zum Sparpreis

Das Hama IR110 ist ein wahrer Bestseller. 4 Sterne bei über 290 Amazon Kundenbewertungen sprechen für sich. Der kompakte Würfel ist das ideale Gerät für Küche, Bad oder Garage. Es bietet reichlich Funktionen und ein schickes Design. Wer auf DAB+ verzichten kann, sollte zugreifen.


Gesamtbewertung

86.25%

"Gut"

Klangqualität
85%
gut
Design & Verarbeitung
86%
gut
Funktionsvielfalt
84%
gut
Preis-Leistungs-Verhältnis
90%
sehr gut

Einsteigeradio mit Weckfunktion und weiteren Eigenschaften

Auf der Suche nach einem preiswerten Internetradio sind wir auf das Hama IR110 gestoßen, welches auch als Digitalradio Verwendung findet und über eine praktische Weckfunktion verfügt. Für die unterschiedlichen Einrichtungsstile ist das handliche Miniradio mit den Maßen 16 x 16 x 12 Zentimeter in Weiß oder Schwarz erhältlich, wobei Schwarz zumindest preislich die günstigere Wahl ist. Im Vergleich haben wir das Hama IR110 Internetradio auf Herz und Nieren bzw. auf Funktionalität und Klang geprüft.

 

Klein, aber oho

Das Hama IR110 ist ein Amazon Bestseller und erhält von vielen Nutzern eine sehr gute Bewertung für Preis und Leistung. Das mag zum einen an dem sehr guten WLAN-Empfang liegen. Zum anderen ist die Klangqualität gut und kann nach Belieben mit einem Equalizer nachjustiert werden. Durch die Leistungsstarke Internetverbindung ist das Radio hören über mehrere Stockwerke kein Problem.

Inbetriebnahme und Installation gehen erstaunlich einfach von statten und legen keinerlei Wissen im technischen Bereich voraus. Das Design gilt als zeitlos und kompakt, was besonders für Platzsparer ein wahrer Gewinn ist. Als „sehr gut“ wird immer wieder die App beschrieben, mit der das Internetradio per Tablet oder Smartphone gesteuert werden kann. Dadurch ist entspanntes Musik hören vom Sofa aus auch ohne Fernbedienung möglich.

Hama-ir110

Die minimalistische Gestaltung ohne Schnickschnack sorgt dafür, dass sich das Hama IR110 Internetradio in nahezu jede Wohnung nahtlos einfügt. Doch damit nicht genug, das Hybridradio ist auch in Sachen Größe eher mini. Sofort wurde also Skepsis laut, ob der kleine Klangkörper für ausreichend Sound sorgen würde. Doch hat man die Einrichtung anhand des Handbuchs erst einmal durchgeführt, wird schnell deutlich: Ja, das Hama IR110 muss sich vor keinem anderen Digital- und Internetradio verstecken. Denn die jeweils seitlich angebrachten 5-Watt-Lautsprecher liefern überraschend vollen, klaren Sound.

Die Verarbeitung ist hochwertig. Das Gehäuse wurde aus Holz gefertigt, was in dieser Preisklasse durchaus keine Selbstverständlichkeit ist. Die Front besteht aus Kunststoff. Gummierte Füße garantieren einen festen Stand. Selbst bei laut aufgedrehter Musik, fängt das Radio nicht zu wackeln oder zu wandern an. Das Display ist gut lesbar und zeigt Informationen zu Song, Interpret und mehr an, je nach dem, welche Informationen der Sender übermittelt oder was bei selbst gestreamten Titeln eben eingespeichert wurde. Praktisch: Nachts kann das Display für bessere Schlafhygiene gänzlich ausgeschaltet werden.

 

Zahlreiche Optionen zum Abspielen von Musik

Wie die meisten Internetradios, bietet auch das Hama IR110 eine Reihe von Optionen, das Gerät mit Musik, Podcasts und mehr zu füttern. Um sich einen Überblick zu verschaffen, was das Hama IR110 so alles kann, ist ein Blick ins Handbuch absolut empfehlenswert. Am gängigsten ist sicherlich die Musikübertragung via LAN- oder WLAN-Verbindung. Mittels RJ-45-Kabel kann das Gerät direkt mit dem Router verbunden werden. Wer auf den potentiellen Kabelsalat lieber verzichten möchte, nutzt die integrierte WLAN-Antenne, um eine Verbindung zum Internet herzustellen.

Mithilfe des kostenfreien WiFi-Radio-Portals von Frontier Silicon lassen sich Sender und Playlists einfach verwalten. Außerdem bietet der Service eine Reihe von praktischen Filteroptionen an, um Sender nach Genre, Land, Sprache, Beliebtheit oder Aktualität zu durchforsten. Findet sich ein Sender einmal nicht im System, kann er manuell eingespeist werden. Das Gerät selbst bietet lokalen Speicherplatz für bis zu 30 Internetradiosender.

Hama-IR110-Rueckseite

Wer lieber seine eigene Musik hören möchte, kann ganz einfach den MP3-Player über den USB-Port anschließen. Alternativ können persönliche Playlists auch gestreamt werden: Wer über einen Premium-Account von Spotify-Connect verfügt, kann auch hiermit seine Musik verwalten. Besonders praktisch: Wer unterwegs Musik mit dem Smartphone hört, kann zu Hause dort weiter lauschen, wo man draußen aufgehört hat – die smarte Verbindung macht’s möglich.

Apropos Smartphone, das Hama IR110 wäre kein vollwertiges Internetradio, wenn es nicht auch per App gesteuert werden könnte. Neben der Steuerung direkt am Gerät und per Fernbedienung kann das Internetradio auch mithilfe des Smartphones oder Tablets gesteuert werden. Dadurch besteht maximale Flexibilität. Greifen Sie einfach zu dem Gerät, das gerade in Ihrer Nähe liegt!

 

Weckfunktion mit Mängeln

Neben seiner umfassenden Abspielmöglichkeiten (WLAN, LAN, Handy, MP3-Player, Tablet) wird das Hama IR110 auch als Wecker beworben. Auch diese Funktion wurde von uns getestet. Positiv ist zunächst die Möglichkeit, zwei Weckzeiten einzustellen – eine für unter der Woche und eine fürs Wochenende. Der Haken besteht jedoch darin, dass der integrierte Wecker ausschließlich auf das Internetradio zugreift und somit nicht erlaubt, dass man von seinem Lieblingssong geweckt wird. Eigentlich schade. Hier besteht eindeutig Verbesserungsbedarf.

Snooze-Taste

Außerdem hat uns die Funktionsweise der Snooze-Taste doch sehr irritiert. Wider Erwarten bedeutet einmal drücken, der Alarm ist ganz aus, durch zweimal drücken wird die Snooze-Funktion aktiviert (man kann fünf Minuten weiterschlummern) und dreimal drücken verlängert den Schlummermodus. Normalerweise genügt das einmalige Betätigen der Snooze-Taste, um den Alarm in den Schlummermodus zu versetzen. Wer zählt im Halbschlaf schon mit, wie oft gedrückt wurde? Verschlafen wäre hier also vorprogrammiert.

 

Hama IR110 Fazit: Kompaktes Internetradio für Küche, Bad und Garage

Trotz seiner kleinen Größe konnte das Hama IR110 im Praxistest als vollwertiges Internet- und Digitalradio überzeugen. Wer noch mehr Klangvolumen braucht, kann das Hybridradio mithilfe der Undok-App nicht nur steuern, sondern auch zum Multiroom-Wunder machen und um weitere, kompatible Lautsprecher erweitern. Das Festlegen von Favoritensendern könnte intuitiver gestaltet sein. Das Lesen des Handbuchs klärt jedoch leicht verständlich eventuelle Fragen.

Problematisch ist lediglich die Weckfunktion. Leider greift der integrierte Wecker nicht auf den USB-Port zu und auch die Snooze-Funktion konnte nicht überzeugen. Wer jedoch einfach nur ein erschwingliches Internetradio sucht, um das eigene Zuhause mit vollem, harmonischem Klang zu füllen, der ist mit dem Hama IR110 trotzdem gut bedient und wird den Kauf sicher nicht bereuen.

 

Pro:

  • Schickes und Kompaktes Design
  • Gute Klangeigenschaften
  • Zahlreiche Anschlüsse und viele Funktionen
  • Bedienung per Smartphone möglich

Contra:

  • Kleines 2-Farben Display
  • Manchmal problematische WLAN-Verbindung (LAN Anschluss vorhanden)
  • Kein DAB+ / UKW

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Display2,4" 2-Farben Display
WLAN
LAN
DAB+
UKW
AUX-IN
Line-Out
Kopfhörer
Optical-Out
USB-Port
CD Player
Bluetooth
UPnP
Multiroom
Weckfunktion
App Bedienung
Musikdienste

Spotify

Fernbedienung
Lautsprecher2 x 5 Watt
Abmessungen16 x 16 x 12 cm

139,95 € 159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 20, 2017 12:56 am